Kategorie: Mannschaften

Dobernigl Finale

Am vergangen Sonntag fand beim GC Vilsbiburg das Finale der Niederbayerischen Golfjugendliga, besser bekannt als „Dobernigl“, statt. Unser Team konnte sich in der Jahreswertung den 2. Platz in der Nettowertung und den 4. Platz in der Bruttowertung sichern.

Axel Reif gewann die Einzelbruttojahreswertung der Jungen und darf sich daher Niederbayerischer Jugendgolfmeister nennen. Nach dem vorletztem Spieltag lag er noch mit zwei anderen Spielern gleich auf, aber durch eine sehr starke Runde in Vilsbiburg mit 30 Bruttopunkten konnte er den Titel für sich entscheiden.

In der Tageswertung gewann Axel den ersten Preis in der Nettoklasse A mit 39 Punkten. Felix Hubl erzielte in Klasse A den fünften Rang mit 37 Zählern. In Klasse C sicherte sich Friedrich Schrader mit 44 Punkten den 2. Platz, punktgleich gefolgt von seinem Teamkameraden Luis Seethaler der im Computerstechen unterlag. Den vierten Platz belegte Leon Schultze mit 41 Zählern.

Wir gratulieren unserer Jugend zu den tollen Ergebnissen!

 

 

Aufstieg perfekt! AK 65 Herren ab nächster Saison in Liga 2

Der GC Gäuboden gratuliert nun auch seinen AK 65 Herren zum Aufstieg in die 2. Bayerische Liga. Beim gestrigen Aufstiegsspiel im GLC Oberpfälzer Wald konnte der GC Tutzing mit 4,0 : 2,0 besiegt werden.

Wir wünschen unserem Team nun viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft im Golfclub Stahlberg im Lippetal e.V.  am 21. und 22. September!

AK 30 Damen steigen in die 2. Bayerische Liga auf

Der GC Gäuboden gratuliert seiner AK 30 Damen Mannschaft. Beim Aufstiegsspiel im GC Gerlosbach am vergangenen Sonntag besiegte unser Team die Mannschaft vom GC Schloß Klingenburg mit 4,0 : 2,0 im Lochspielmodus. Damit spielen unsere Damen nächste Saison in der 2. Bayerischen Liga.

AK 50 I auch 2020 wieder erstklassig

Unsere AK 50 I Herrenmannschaft konnte am gestrigen Heimspieltag den Klassenerhalt sichern und spielen somit auch in der kommenden Saison wieder in der 1. Bayerischen Liga.

Entscheidend für unser Team war es, vor dem GC Olching zu landen. Mit einem Gesamtscore von 49 über par gelang dies auch souverän, denn die Olchinger spielten zusammen 60 über. Den  Spieltag gewonnen hat die Mannschaft aus Eichenried mit 44 über par. Zweite wurden die Spieler aus Lauterhofen (48).

Der letzte Spieltag spiegelt auch die Tabelle wieder: 1. München-Eichenried – 2. Lauterhofen – 3. Gäuboden – 4. Olching.

Die Eichenrieder dürfen nun im Finale um die Bayerische Meisterschaft spielen, für den GC Olching geht es in die zweite Liga.

Für uns angetreten sind Markus Harrer, Benno Wimmer, Wolfgang Teske, Dr. Klaus-Dieter Senger, Dietmar Scheibler und Helmut Boiger. Stärkster Spieler unseres Teams war Markus Harrer mit einer 76er Runde.

Wir gratulieren unserem Team zum Klassenerhalt und freuen uns schon auf die kommende Erstligasaison!

 

 

Damenmannschaft sichert sich Gruppensieg

Unsere AK 30 Damenmannschaft gewann den gestrigen Spieltag im Deggendorfer GC und konnte sich somit den Sieg in Gruppe D der 3. Bayerischen Liga sichern. Mit einem Gesamtscore von 63 über Par hatten unsere Damen einen Vorsprung von acht Schlägen auf die Zweitplatzierten vom Golf- und Land-Club Regensburg. Deggendorf folgte auf Platz drei, die Damen aus Landau wurden Vierte.

Für uns angetreten sind Michaela Mensah, Kirsten Steitz, Eva Rohrmeier, Susanna Nierbauer, Sabine Schneider und Beate Westhäußer.

 

AK 65 Seniorenmannschaft gewinnt auch 2. Spieltag

Unsere AK 65 Senioren haben auch den 2. Spieltag im Donau-Golfclub Passau-Raßbach souverän gewonnen. Mit einem Gesamtscore von 42 über Par hatte unser Team 19 Schläge Vorsprung auf die Gastgeber als Passau. Nochmals 16 Schläge mehr brauchte die Mannschaft aus Bad Griesbach. Damit liegen wir in der Tabelle je drei Punkte vor den anderen beiden Teams. Der Gruppensieg ist somit vorzeitig erreicht.

Für uns angetreten sind Wolfgang Teske, Klaus-Dieter Senger, Benno Wimmer, Helmut Boiger, Paul Buhl und Manfred Magerl.

Das Saisonfinale findet am 6. August auf heimischer Anlage statt. Hier besteht für unsere Mannschaft noch die Chance sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

 

AK 50 II gewinnt im GC Schloßberg

Unsere zweite Seniorenmannschaft konnte gestern den dritten Spieltag im GC Schloßberg für sich entscheiden. Sie erzielte einen Gesamtscore von 71 Schlägen über par. Nur einen Schlag mehr brauchte das Team des GC Schl0ßberg. Rang drei belegte die Mannschaft des GC Vilsbiburg, Fürstenzell wurde Vierter.

Für uns angetreten sind Helmut Boiger, Dietmar Scheibler, Günther Menzel, Günter Mühlbauer, Franz Würf und Eduard Kraus.

Mit dem gestrigen Sieg konnte unser Team auch die Tabellenführung übernehmen. Der letzte und entscheidende Spieltag findet jedoch beim Zweitplatzierten Vilsbiburg statt, welche in der Tabelle nur einen Punkt Rückstand haben. Für Spannung ist also gesorgt. Wir wünschen unserer Mannschaft beim Finale am 2. August viel Erfolg!

Damenmannschaft nutzt Heimvorteil

Unsere AK 30 Damenmannschaft konnte am vergangenen Sonntag ihren Heimvorteil nutzen und den dritten Spieltag in der 3. Bayerischen Golfliga für sich eintscheiden. Nachdem alle Mannschaften punktgleich in den Spieltag gestartet sind, konnten unsere Damen nun auch die Tabellenführung erobern.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung erbrachte unserem Team einen Gesamtscore von 88 über Par und fünf Schläge Vorsrpung vor den Zweitplatzierten aus Regensburg. Auf Rang drei und vier folgten Landau und Deggendorf.

Für unsere Mannschaft angetreten sind Bianca Meindl, Michaela Mensah, Sabine Schneider, Kirsten Steitz, Eva Rohrmeier und Beate Westhäußer.

Wir wünschen unseren Damen wieder viel Erfolg beim Saisonfinale im Deggendorfer Goflclub am 19. Juli!

Scroll to top