Aktuelles

Pflegearbeiten an Weiher Bahn 1

Unsere Greenkeeper waren die letzten Wochen mit der Pflege des Weihers an Tee 1 beschäftigt. Es wurden unter anderem die Algen abgemäht und entfernt. Außerdem wurden am Rand Seerosen eingepflanzt und zahlreiche junge Graskarpfen eingesetzt. Zu guter letzt wurde der reparierte Springbrungen wieder in Betrieb genommen.

Clubmeisterschaft 2019

Wie jedes Jahr um diese Zeit fanden am vergangenen Wochenende die Clubmeisterschaften statt. Diese stellen traditionell den sportlichen Höhepunkt des Golfjahres dar. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag wurden je 18 Löcher gespielt. Die Clubmeister wurden in fünf Kategorien: Damen, Herren, Seniorinnen, Senioren und Jugend ermittelt. Mehr erfahren

Ankündigung Preis des Präsidenten

Termin  Samstag, 07. September 2019
Startzeit ca. 10.00 Uhr – Tee 1
Wettspielart Nicht Vorgabenwirksames Team-Wettspiel –2er-Scramble – Stableford 18 Loch
Nenngeld Mitglieder:
Erwachsene: € 32,00
Jugendliche bis 18:    € 27,00
Gäste inkl. Greenfee:
Erwachsene: € 67,00
Jugendliche / Studenten: € 47,00
Im Nenngeld enthalten: Halfwayverpflegung, Coming-Home, gemeinsames Abendessen

 

Volksfestturnier

Am Donnerstag, 15.08.2019 startete auch dieses Jahr wieder das Volksfestturnier. Passend zum bekannten Gäubodenvolksfest in Straubing findet  dieses Turnier statt. Bei besten Wetter- und Platzbedingungen starteten ab 09:00 Uhr 70 Teilnehmer.

Während der Siegerehrung konnten viele gute Ergebnisse geehrt werden:

Als Bruttosiegerin der Damen wurde das Kirsten Steitz mit 21 Punkten. Bei den Herren konnte sich in der Bruttowertung Felix Hubl mit 26 Punkten durchsetzen. Die Nettowertung wurde in drei Klassen ausgetragen. In Klasse A (bis Hcp. 16,0) siegte Josef Uhrmann mit 36 Punkten. Punktgleich auf Platz zwei landete Jürgen Feser, 34 Punkte reichten Rudolf Zierer zu Rang drei. Erster in Klasse B (bis Hcp. 21,0) wurde Josef Hiendl mit 38 Punkten. Darauf folgten Rene Schwab und Dr. Samir Sawalhe mit 37 bzw. 36 Punkten. Gewinner der Klasse C wurde Roswitha Schrader mit 42 Punkten. Auf Rang zwei landete Christoph Waibel mit 40 Punkten. Friedrich Schrader reichten 38 Punkte für den dritten Platz.

Bei der Sonderwertung des Nearest to the Pin gewann bei den Damen Lisa Lehle und bei den Herren Günther Fückel. Zum längsten Abschlag in der Wertung des Longest Drive konnte man bei den Damen Anita Schuhbauer und bei den Herren Felix Hubl gratulieren.

 

Am Abend traf sich die Turniergesellschaft noch im Volksfest und lies den Tag noch feiernd ausklingen.

Mike Lindfield Trophy

Am Donnerstag fand auf unserer Anlage die Mike Lindfield Trophy statt. Das 9 Loch Jugendturnier wurde heuer zum dritten Mal in den Sommerferien ausgetragen.

Den Bruttosieg sicherte sich Felix Hubl 16 Punkten. Nettosieger und somit Gewinner des Wanderpokals wurde Niklas Hiendl mit 22 Zählern. Er konnte sich somit die Trophäe zurückholen, die er bereits vor zwei Jahren gewonnen hatte. Der zweite Nettopreis ging an Julius Hubl mit 19 Punkten.

Nach dem Turnier hatten die Jugendlichen noch die Möglichkeit an einem Zeltlager auf der Driving Range teilzunehmen.

AK 65 Senioren für Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Unsere AK 65 Mannschaft konnten am Dienstag auch den dritten und letzen Spieltag für sich eintscheiden. Im Heimspiel erzielten sie einen Gesamtscore von 32 über par und liesen Bad Griesbach 75 und Passau-Raßbach (76) weit hinter sich.

Besonders glänzen konnte Wolfgang Teske. Er spielte die Runde mit 72 Schlägen. Ebenso für den GC Gäuboden angetreten sind: Benno Wimmer, Helmut Boiger, Günther Menzel, Paul Buhl und Eduard Kraus.

Unser Team hat somit jeden Spieltag gewonnen und hat sich somit für das Relegationsspiel in die 2. Liga qualifiziert. Das Aufstiegsspiel findet am 10. September im GLC Oberpfälzer Wald statt. Der Gegner ist der GC Tutzing.

Darüber hinaus hat sich unser Team für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft AK 65 qualifiziert. Diese findet am 21. bis 22. September 2019 im GC Stahlberg im Lippetal statt.

 

Wir wünschen unserer Mannschaft noch weiterhin viel Erfolg!

5. Monatspreis

Gestern fand auf unserer Anlage der 5. Monatspreis statt. Bei herrlichem Wetter konnten die 60 Teilnehmer in den Turniertag starten.

Bruttosieger der Heren wurde Markus Harrer mit mit 34 Punkten, also einer Runde zwei über par. Bei den Damen konnte sich Kirsten Steitz den Bruttosieg sichern. Sie erzielte 22 Punkte. Die Nettowertung wurde in drei Klassen ausgespielt. In Klasse A siegte Günther Männicke deutlich mit 40 Punkten. Zweiter wurde Axel Reif mit 35 Punkten. Anita Schuhbauer kam auf Rang drei mit ebenfalss 35 Zählern. Der Sieg in Klasse B ging an Hugo Korbel mit 38 Punkten. Punktgleich auf den Rängen zwei und drei folgten Achim Jansen und Prof. Dr. Robert Obermaier. Das beste Ergebnis in Klasse C erzielte Tobias Köppl mit 44 Punkten. Zweiter wurde Manfred Raith mit 40 Punkten. Roman Haböck wurde mit 39 Zählern Dritter.

Die Sonderwertung „Nearest to the Pin“ ging bei den Damen an Kirsten Steitz und bei den Herren an Roman Haböck. Für den „Longest Drive“ wurden Anita Windirsch und Mikolaj Wojnowski ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen Siegern und freuen uns auf das Monatspreis Finale am 22. September!

AK 50 I auch 2020 wieder erstklassig

Unsere AK 50 I Herrenmannschaft konnte am gestrigen Heimspieltag den Klassenerhalt sichern und spielen somit auch in der kommenden Saison wieder in der 1. Bayerischen Liga.

Entscheidend für unser Team war es, vor dem GC Olching zu landen. Mit einem Gesamtscore von 49 über par gelang dies auch souverän, denn die Olchinger spielten zusammen 60 über. Den  Spieltag gewonnen hat die Mannschaft aus Eichenried mit 44 über par. Zweite wurden die Spieler aus Lauterhofen (48).

Der letzte Spieltag spiegelt auch die Tabelle wieder: 1. München-Eichenried – 2. Lauterhofen – 3. Gäuboden – 4. Olching.

Die Eichenrieder dürfen nun im Finale um die Bayerische Meisterschaft spielen, für den GC Olching geht es in die zweite Liga.

Für uns angetreten sind Markus Harrer, Benno Wimmer, Wolfgang Teske, Dr. Klaus-Dieter Senger, Dietmar Scheibler und Helmut Boiger. Stärkster Spieler unseres Teams war Markus Harrer mit einer 76er Runde.

Wir gratulieren unserem Team zum Klassenerhalt und freuen uns schon auf die kommende Erstligasaison!

 

 

Pro Shop Cup

Gestern fand auf unserer Analge der Pro Shop Cup statt.

Den ersten Platz in der Bruttowertung der Damen erzielte Anita Windirsch mit 24 Punkten. Bei den Herren konnte sich Stefano Dal Lago mit 23 Punkten durchsetzen. Die Nettowertung wurde in zwei Preisklassen ausgetragen. In der Klasse A siegte Sieglinde Moosmeier mit 39 Zählern. Punktgleich auf Rang zwei landete Bianca Meindl. Auf Rang drei platzierte sich Alexander Windirsch mit 33 Punkten. In Klasse B siegte Karl Niedermeier mit 36 Punkten. Auf den Rängen zwei und drei folgten Gert Heubach und Petra Fückel mit 35 und 34 Punkten.

Die Sonderwertung Longest Drive konnte sich bei den Damen Bianca Meindl sichern. Bei den Herren gewann Alexander Windirsch. Die Wertung Nearest to the Pin entschieden Kirsten Steitz und Franz Heigl für sich.

Damenmannschaft sichert sich Gruppensieg

Unsere AK 30 Damenmannschaft gewann den gestrigen Spieltag im Deggendorfer GC und konnte sich somit den Sieg in Gruppe D der 3. Bayerischen Liga sichern. Mit einem Gesamtscore von 63 über Par hatten unsere Damen einen Vorsprung von acht Schlägen auf die Zweitplatzierten vom Golf- und Land-Club Regensburg. Deggendorf folgte auf Platz drei, die Damen aus Landau wurden Vierte.

Für uns angetreten sind Michaela Mensah, Kirsten Steitz, Eva Rohrmeier, Susanna Nierbauer, Sabine Schneider und Beate Westhäußer.

 

Scroll to top